Installation

Die Installation des Reddoxx Outlook Addins kann entweder manuell oder per Softwareverteilung installiert werden.
Zusätzlich können durch die Verteilung vorher erstellter Registry Files die Anmeldeparameter vorbelegt werden

Das Reddoxx Outlook Addin ist über folgenden Link erreichbar: Downloads (Registrierung notwendig).

Folgende Schritte sind zur Installation nach dem Download notwendig:

  1. Starten Sie die Installation des MSI Files
  2. Klicken Sie auf weiter und stimmen Sie der Lizenzvereinbarung zu
  3. Per Default wird das Addin in C:\Program Files\Reddoxx\REDDOXX Outlook AddIn\ installiert
  4. Bestätigen Sie mit "Weiter"
  5. Klicken Sie auf "Installieren"
  6. Per "Fertigstellen" wird die Installation abgeschlossen

Das Addin steht jetzt im Outlook zur Verfügung

Die msi Dateien erlauben eine unbeaufsichtigte Installation, dafür können mittels msiexec verschiedene Parameter übergeben werden.
Folgende Beispiele dienen der Veranschaulichung (die Dateinamen der MSI Dateien sollten entsprechend der heruntergeladenen Version angepasst werden)

Installation eines MSI Files (dabei steht /i für install, /q für quiet)
msiexec /i "ReddoxxAddInSetup-en-1.6.10811.0.msi" /q

Deinstallation eines MSI Files:
msiexec /uninstall "ReddoxxAddInSetup-en-1.6.10811.0.msi" /q

Die Registry Einstellungen für das Reddoxx Outlook Addin finden sich unter folgendem Registry Pfad.
Falls gewünscht können diese Registry Settings über die Software Verteilung Ihres Unternehmens den Usern entsprechend vorbelegt werden.
Lediglich das Kennwort kann auf diese Weise nicht hinterlegt werden, dies muss der Benutzer einmalig angeben wenn SavePassword auf dword:00000001 steht.

[HKEY_CURRENT_USER\Software\REDDOXX\3.0\User]
"ApplianceHostname"=""
"Username"=""
"Realm"=""
"SaveUsername"=dword:00000001
"SavePassword"=dword:00000001
"AutoLogon"=dword:00000001
"Language"="de"
"StartModuleName"="Logo"
"DefaultArchiveDisplayPeriode"=dword:00000005

Die Werte für die Startmodule (die erste Ansicht die der User nach der Anmeldung sieht) sind dabei wie folgt definiert:

Startmodul SpamWarteschlange:
"StartModuleName"="Spamfinder"

Startmodul Maildepot:
"StartModuleName"="MailDepot"

Startmodul MailSealer:
"StartModuleName"="MailSealer"